IMU 200

Analysensystem für UF6

Computergesteuertes Quadrupol-Massenspektrometer für die automatische und manuelle Bestimmung der Isotopenzusammensetzung und des Reinheitsgrades von Uranhexafluorid

Durch die Verwendung einer speziellen Molekularstrahl-Ionenquelle, einer LN2-Kühlfalle und geeigneter Materialien für den Probeneinlass und die Ventile ist dieses System auch für die Analyse anderer korrosiver Gasgemische geeignet.

  • Produkt-Highlights
  • Details
  • Technische Daten
  • Routinekontrolle von an- und abgereichertem Uran bei der Produktion von Kernbrennstoff
  • Bestimmung der UF6-Isotopenverhältnisse in den Prozessströmen
  • Feed, Product und Tail, auch für die Nebenisotope
  • Kontinuierliche Online-Messung der Isotopenanreicherung im UF6-Prozessstrom und manuelle Probenmessung im Batchverfahren
  • Vollautomatischer Messzyklus mit Kalibrierung gegen Eichstandards
  • Geringer Probenverbrauch und hohe Standzeit
  • LN2-Kühlfinger an der Ionenquelle für höchste analytische Ansprüche
  • LN2-Kühlfalle für das Probenmaterial zum sicheren Betrieb
  • Überwachung des Vakuumsystems und der LN2-Versorgung für einen sicheren Betrieb mit hoher Zuverlässigkeit
  • Kundenspezifische Konfiguration des Gesamtsystems (auf Anfrage)
Datenblatt als PDF (816,6 KiB)

90° off-axis SEV-Detektor

Spezielle Ionenquelle

Molekularstrahleinlass

LN2-Kühlfalle

Datenblatt als PDF (816,6 KiB)

Massenbereich
1 - 512 amu

PC
Windows® 7 oder höher

Software
InProcess Quadstar

Datenkommunikation
Ethernet, PROFIBUS, PROFINET, OPC, andere auf Nachfrage

Elektrischer Anschluss
Standard: 230 V, 50 Hz, 10 A

Schutzklasse
IP 54

Umgebungsbedingungen
rel. Feuchte: max. 75 %, nicht kondensierend; Temperatur: +15 – +35°C

Abmaße
Standard: ca. 1050 x 850 x 1854 mm und 600 x 800 x 1820 mm (B x T x H)

Gewicht
Standard: ca. 700 kg

Datenblatt als PDF (816,6 KiB)

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Anwendungen?
Wir beraten Sie gern persönlich.

Ihre unverbindliche Anfrage bei IPI direkt und unkompliziert